Das filmische Universum von Joel und Ethan Coen

Filmreihe im Souterrain

Bei SUBURBICON merkt man sofort, dass es sich um einen Film der Coen-Brüder handelt. Sie schrieben das Drehbuch in den 1990er Jahren und George Clooney war auch schon mit an Bord und für die Rolle des Versicherungsvertreters vorgesehen, den nun Oscar Isaac spielt. Doch der Film konnte nicht finanziert werden und so verschwand das Projekt wieder in der Schublade — bis George Clooney es nun selbst verfilmte. Das Drehbuch überließen ihm die Coens gerne, sie hatten längst das Interesse an dem Stoff verloren, und Clooney peppte es auf, fügte die Rassismus-Geschichte hinzu und feierte mit dem Ergebnis kürzlich eine glanzvolle Premiere auf dem Filmfest in Venedig.

Zum Start von SUBURBICON zeigt das Souterrain eine kleine Werkschau der Coen-Brüder mit vier Filmen aus vier Jahrzehnten. Von dem texanischen Film noir „Blood Simple (Director’s Cut)“, der nun in neu digitalisierten Kopien wieder verfügbar ist, über die 70er Jahre Referenz „The Big Lebowski“ und die Literaturverfilmung „No Country for Old Men“ bis hin zu „Inside Llewyn Davis“, ihrem liebevollen Zeitbild der Folkmusik im Amerika der 60er Jahre.

Keiner ihrer Filme gleicht dem anderen und dennoch haben sie von chassidischem Witz geprägte Bilderwelten geschaffen und mit skurrilen Charakteren bevölkert, die man auf Anhieb wiedererkennt. Ihre Charaktere glauben meist die Situation im Griff zu haben, letztendlich aber scheitern sie an ungeahnten Hindernissen. Dass sie es an Mitgefühl mit ihren Figuren mangeln lassen, wird den Brüdern, die für ihre Filme gemeinsam die Drehbücher schreiben und für Regie und Produktion getrennt verantwortlich sind, seit Jahren vorgeworfen. Doch genau daraus beziehen sie ihren schwarzen Humor und wie es Georg Seeßlen einst formulierte: „Um ihre Charaktere lieben zu können, muss man die Gesellschaft, in der sie leben, hassen.“ Willkommen im filmischen Universum der Coen-Brüder!

07.11.2017 Blood Simple (Director’s Cut) (1984)
14.11.2017 The Big Lebowski (1998)
21.11.2017 No Country for Old Men (2007)
28.11.2017 Inside Llewyn Davis (2013)

Immer um 19 Uhr im Souterrain