Yunas Geschichte

Deutschland 2014 - 76 Min. - Regie: Matthias Hickstein. Mit JuJu, Ryusuke Kaizaki, Andreas Reckwitz, Marcel Odenbach, Roland Alex, Jin Lee, Kota Fujiwara, You-Youn Jeon, Mayuka Ueno, Leonid Mishkind u.a.
YunasYuna ist Koreanerin und studiert in Düsseldorf Musik. Als sie bei einer wichtigen Prüfung scheitert, bricht sie den Kontakt zu ihren Eltern in Korea ab. Während sie versucht, ihre Unabhängigkeit zu behaupten, lernt sie einen japanischen Geschäftsmann kennen, der in Deutschland arbeitet. Dieser ist mit einem deutschen Filmregisseur befreundet, der gerade aus einer kreativen Krise heraus einen Dokumentarfilm dreht. Der neue Film von Regisseur Matthias Hickstein, der in Düsseldorf lebt und arbeitet, beschreibt Selbstzweifel und Standortbestimmung in einer Welt, die täglich Leistung, Individualität und Kreativität fordert und gleichzeitig mit ihrer Komplexität überfordert. Dabei zieht er keine eindeutige Grenze zwischen Dokument und Fiktion und hinterfragt damit Konventionen von Genre und Inszenierung.