Die aktuelle Woche vom 31.07. bis 06.08. *


Programmänderungen

Diese Woche (vom 31.07. bis 06.08.):
Bitte beachten Sie: Aufgrund des Monatswechsels gibt es sehr grosse Änderungen zu den Ankündigungen im Juli-Biograph. Es gilt unbedingt: Bitte beachten Sie das Wochenprogramm Online und/oder als PDF! +++ Details zu allen Änderungen? Immer automatisch mit unserem Newsletter!

Nicht verpassen:
Unsere Sonderveranstaltungen

Vorpremiere in OmU 

Ein Augenblick Liebe
Ein Augenblick LiebeIn der neuen verführerischen Liebesgeschichte von Lisa Azuelos (LOL-Laughing Out Loud) geht es um die Verstrickungen und Verwicklungen, die das Leben manchmal mit zu bringen und wie man mit ihnen umgeht. In den Hauptrollen verzaubern Sophie Marceau und François Cluzet als ungleiches Paar das Publikum.
Wir zeigen in der Vorpremiere die französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln.
Mo 4.8. | 19:15 Uhr | fOmU | Cinema

Ghibli Film Festival 

Meine Nachbarn die Yamadas
Meine Nachbarn die YamadasDie große Familie Yamada lebt in einer Vorstadt in Tokyo und erlebt mit viel Witz, kleinen Streitereien und Erlebnissen ihren Alltag.
Wir zeigen den Film von 2000 in unserem Ghibli Film Festival aus Anlaß von Wie der Wind sich hebt.
Mo 4.8. | 19:15 Uhr | Bambi

20 Jahre Arthaus 

Die Reifeprüfung
Die ReifeprüfungNach dem glänzend bestandenen College-Examen kehrt Benjamin Braddock zu seinen Eltern zurück, die eine Party für ihn geben. Spätabends muss er Mrs Robinson nach Hause fahren, und die Familienfreundin, die zwar doppelt so alt, aber noch sehr attraktiv ist, will ihn verführen. Ben sträubt sich etwas... Die erste große Rolle von Dustin Hoffman, der danach zu einem Hollywood-Star aufstieg.
Ein Highlight unserer 20 Jahre Arthaus Reihe nicht nur für Cineasten!
So 3.8. 14:15 Uhr | Mo 4.8. 19:30 Uhr | Metropol

Überschrift in den Meldungen 

Wenn die Gondeln Trauer tragen
Wenn die Gondeln Trauer tragenVom roten Mäntelchen zugedeckt findet John in Venedig seine ertrunkene Tochter und so beginnt ein Alptraum aus dem die Protagonisten nie wieder aufwachen. Schon in der Anfangssequenz wird klar, dass absolut nichts an der folgenden Geschichte eine Verkettung unglücklicher Umstände ist. Alles ist von magischer Hand vorherbestimmt und führt auf ein unausweichliches Ende hin. Der größtenteils in Venedig spielende Film basiert auf einer Erzählung von Daphne du Maurier.
Ein weiterer Film den man nicht vergißt in unserer Reihe zu 20 Jahren Arthaus!
So 3.8. 14:30 Uhr | Di 5.8. 19:00 Uhr | Souterrain

Diese Woche neu im Kino

Die geliebten Schwestern
Die geliebten SchwesternEinen heißen Sommer lang ringen zwei Schwestern um einen Mann, den beide lieben: Die schöne Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) ist unglücklich verheiratet, sehnt sich nach Liebe und Leben. Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius), ihre schüchterne Schwester, träumt von einem Gatten. Sie sind ein Herz und eine Seele, auch dann noch, als Friedrich Schiller (Florian Stetter) in ihr beider Leben tritt...
tgl. (außer Mo) 16:00, 18:45 Uhr · Mo nur 17:00 Uhr | Atelier
Eyjafjallojökull – Der unaussprechliche Vulkanfilm
Eyjafjallojökull – Der unaussprechliche Vulkanfilm2010 brach der Eyjafjallojökull auf Island aus. Die Folgen waren in ganz Europa zu spüren. So kam der Flugverkehr gleich für mehrere Tage komplett zum Erliegen. Regisseur Alexandre Coffre nutzte dieses Szenario für eine schlagfertige, temporeiche Screwball-Komödie mit Roadmovie-Elementen.
tgl. 17:00, 19:00 Uhr · Di 19:00 Uhr in OmU | Bambi
Jersey Boys
Jersey BoysBasierend auf dem mit vier Tony-Awards ausgezeichneten Erfolgsmusical überrascht Clint Eastwoods neue Regiearbeit durch eine völlig neue Leichtigkeit. Sie ist dabei jedoch keine schlichte Verfilmung, sondern ein ungewöhnliches Porträt des frühen Rocks, eine sorgfältige Studie über das organisierte Verbrechen und eine vielschichtige Analyse des erstaunlichen Aufstiegs von Frankie Valli und den „Four Seasons“.
tgl. 16:45, 18:30 Uhr
tgl. 21:15 Uhr in OmU | Metropol

Vorschau