Die aktuelle Woche vom 18.12. bis 24.12. *


Programmänderungen

Diese Woche (vom 18.12. bis 24.12.):
ATELIER: Im Labyrinth des Schweigens zeigen wir auch Do 13:30 Uhr. +++ BAMBI: Wir zeigen Do-Di 16:45 Uhr My Old Lady. Daher kommt es zu weiteren Anpassungen im Programm. +++ METROPOL: Bevor der Winter kommt zeigen wir So 12:45 Uhr statt Hin und weg. +++ SOUTERRAIN Höhere Gewalt wurde ins Bambi verlegt. Stattdessen spielen wir Do-Di (außer Mo) um 19:00 Uhr Timbuktu in OmU. Bitte beachten Sie das Wochenprogramm Online und/oder als PDF! +++ Details zu allen Änderungen? Immer automatisch mit unserem Newsletter!

Nicht verpassen:
Unsere Sonderveranstaltungen

Vorpremiere in OmU 

Café Olympique
Café OlympiqueRobert Guédiguian schwelgt mit seinem poetischen, kleinen Film mit Ariane Ascaride als Heldin wider Willen in Filmzitaten aus der gehobenen Filmkunst und erlaubt sich einige kühne Scherze, die erst am Ende aufgelöst werden: Eine Frau, nicht mehr jung und noch nicht alt, probiert den leisen Ausbruch aus ihrem Leben. Mutig begibt sie sich auf eine Reise ins Ungewisse, die eine Menge Überraschungen für sie bereithält... Liebenswert witzig, fantasievoll erzählt, schön anzusehen und zusätzlich ein cineastisches Vergnügen.
Wir zeigen in der Vorpremiere die französischsprachige Originalfassung mit deutschen Untertiteln.
So 21.12. | 19:00 Uhr | fOmU | atelier

Live Ballet aus dem Bolschoi 

Tschaikowski: DER NUSSKNACKER
Tschaikowski: DER NUSSKNACKERBasierend auf der Geschichte von E. T. A. Hoffmann gehört DER NUSSKNACKER zu den größten Klassikern der Welt. Das wunderschöne Märchen greift mit der berühmten Musik von Tschaikowsky und vor verzaubernden Kulissen und Kostümen unsterbliche Themen wie Liebe, Stärke und Bosheit auf. Diese choreographische Version von Juri Grigorowitsch wird voller Romantik meisterlich von den Bolschoi-Tänzern interpretiert. In der festlichen Zeit wird DER NUSSKNACKER auch in diesem Jahr die ganze Familie aufs Neue mitreißen und verzaubern.
Karten gibt es für 22€ (20€ mit Gilde-Pass), Jugendliche unter 18 Jahren sind schon mit 12€ dabei!
So 21.12. | 16:00 Uhr | Live | Cinema

Klassiker zu Weihnachten 

Drei Männer im Schnee
Drei Männer im SchneeUnseren absolut tradionellen Weihnachtsfilm um Marotten und Menschlichkeit von Millionären gibt es natürlich auch dieses Jahr, egal ob es Weihnachten schneit oder nicht! Sehen Sie Paul Dahlke, Claus Biederstaedt, Günther Lüders und Nicole Heesters in diesem Klassiker aus Österreich nach der Erzählung von Erich Kästner und vergessen Sie den ganzen Weihnachtsstress für eine kurze Zeit!
So 21.12. | 15:00 Uhr | Metropol

Vorpremiere in OmU 

Die Entdeckung der Unendlichkeit
Die Entdeckung der UnendlichkeitJames Marsh erzählt in seinem Biobic das Leben des seit Jahrzehnten an den Rollstuhl gefesselten Physikers Stephen Hawkings und seiner langjährigen Frau Jane — und er tut dies auf gelungene, unprätentiöse Weise. Mit Hauptdarsteller Eddie Redmayne, der Hawking nicht zuletzt dank einer überzeugenden Maske erstaunlich ähnlich sieht, wird daraus ein sehenswerter, oft berührender Film über eine der schillerndsten Gestalten unserer Zeit.
Sie sehen in der Vorpremiere die englischsprachige Originalfassung mit deutschen Untertiteln.
Di 23.12. | 19:15 Uhr | OmU | Cinema

Diese Woche neu im Kino

The Homesman
The HomesmanTommy Lee Jones´ dritte Regiearbeit bricht mit traditionellen Westernkonventionen und schildert auf eindringliche Weise die Geschichte eines ungleichen Gespanns, Pionierfrau Mary Bee Cuddy und Gesetzloser Briggs, das sich auf eine unerbittliche Reise durch die Ödnis des Wilden Westens begibt, um drei dem Wahnsinn verfallene Frauen in einer Kutsche zurück in die Zivilisation zu begleiten.
Do bis Di (außer So) 19:00, 21:30 Uhr
So nur 21:00 Uhr
Di 21:30 Uhr in OmU | Atelier
Serena
SerenaSusanne Biers zweiter Spielfilm nach ihrem Oscar-Gewinn für "In einer besseren Welt" erzählt die dramatische Geschichte eines Liebespaares zur Zeit der großen Depression in den 30er-Jahren vor dem Panorama eines Holzfäller-Imperiums in den bergischen Wäldern North Carolinas.
Do bis Di 17:00, 19:15 Uhr
Mo 19:15 Uhr in OmU | Bambi
Die Wolken von Sils Maria
Die Wolken von Sils MariaHier entwirft Olivier Assayas, der zuletzt mit "Carlos — Der Schakal" und "Die wilde Zeit" von sich reden machte, das Portrait der alternden und international gefeierten Schauspiel-Diva Maria Enders, welche von der bravourös aufspielenden Juliette Binoche verkörpert wird. Im Zentrum des Filmes steht die Beziehung zwischen ihr, dem Star, und der von Kristen Stewart gespielten Assistentin Valentine. Zu zweit begeben sie sich in die Abgeschiedenheit der Alpen, um gemeinsam ein neues Theaterstück einzustudieren.
Do bis Di 16:30, 19:00 Uhr · Di 19:00 Uhr in OmU | Metropol
1001 Gramm
1001 GrammMarie ist Wissenschaftlerin. Als Mitarbeiterin des norwegischen Eichamts reist sie durch das Land, um Messgeräte zu kontrollieren. Ob Briefwaage oder Benzinpumpe, Marie registriert jede Abweichung. Einzig ihr Privatleben bleibt dabei auf der Strecke. Doch eines Tages führt sie eine Dienstreise nach Paris, in die Stadt der Liebe, wo sie mit ihren eigenen Gefühlen konfrontiert wird.
Do bis Di 17:00, 19:00 Uhr · So 19:00 Uhr in OmU | Metropol

Vorschau


 
Freuen Sie sich auf die Erstaufführung von:
Die Entdeckung der Unendlichkeit und Café Olympique.